SG Callenberg - SG Motor Thurm II 8:1 (4:1)

17. Spieltag

SG Callenberg – SG Motor Thurm II 8:1 (4:1)

Das letzte Spiel dieser etwas verkürzten Saison wurde noch einmal zu einem Fußballfest für die SG Callenberg. Das Heimteam startete mit Co-Trainer Oliver Schubert und SGC-Präsident Stefan Molch, der am Samstag Vormittag offenbar noch ein freies Zeitfenster hatte. Callenberg ging bereits nach 5 Spielminuten durch einen schön herausgespielten Treffer von Simon Reichenbach in Führung. Kurz darauf unterlief unseren Gästen ein Eigentor und schließlich auch der Anschlusstreffer zum 2:1. Sämtliche Thurmer Hoffungen durchkreutze dann SGC-Torjäger Simon Reichenbach, der einen sogenannten Quattrick erzielte – 4 Tore hintereinander (33., 39., 47., 60.)!!! Damit holte er sich die Torjägerkanone der Staffel – herzlichen Glückwunsch und noch viele weitere Tore! Ein Höhepunkt der Partie ereignete sich in der 65. Spielminute, als El Presidente Stefan Molch ein Treffer gelang. Den Endpunkt des Spiels setzte SGC-Kapitän Felix Ziese mit seinem Treffer zum auch in dieser Höhe verdienten 8:1 Endstand. Felix Ziese erzielte damit diese Saison respektable 15 Saisontore. Ebenfalls nicht unerwähnt bleiben sollen die 2 Torvorlagen von Co-Trainer Oliver Schubert.

Damit geht für die SG Callenberg ein sehr erfolgreiche Saison zu Ende, welche man auf Platz 2 mit einer hervorragenden Tordifferenz von + 43 Toren beendet. Dieses gute Ergebnis wurde mit viel Teamgeist, Fairness und gutem Fußball erreicht, wobei die Gegner allerdings teilweise schwach waren. Durch die Neuordnung der Kreisklasse ist nächste Saison mit einer ausgeglicheren Staffel zu rechnen. Schöne Sommerpause!

Statistik

Hinterlasse Deinen Kommentar